Jenaer Jugendpfarrer Lothar König in Gewahrsam

Leipzig/Jena. Der Jenaer Stadtjugendpfarrer Lothar König ist am Rande einer Neonazi-Demo in Leipzig von der Polizei in Gewahrsam genommen worden.

Lothar König ist Stadtjugendpfarrer in Jena. Foto: Julia Schäfer

Foto: zgt

Ihm werde unter anderem Landfriedensbruch vorgeworfen, teilte die Polizei mit und bestätigte Medienberichte. Außerdem habe er sich Beamten widersetzt. Weitere Einzelheiten nannte die Polizei zunächst nicht.

Lothar König nimmt regelmäßig mit Mitgliedern seiner Jungen Gemeinde an Demonstrationen gegen Rechts teil. In Dresden soll er 2011 bei einer Demonstration gegen Neonazis zu Gewalt gegenüber Polizisten aufgerufen haben, was er aber stets bestritt. Ein Verfahren wurde gegen ihn eingeleitet, 2014 aber wieder eingestellt. Trotzdem musste der Jugendpfarrer eine Strafe von 3000 Euro zahlen .

Zu den Kommentaren
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.