Prozess gegen Jenaer Jugendpfarrer Lothar König begonnen

Wegen seiner Teilnahme an Protesten gegen Neonazis in Dresden muss sich der Jenaer Jugendpfarrer Lothar König seit Donnerstag vor Gericht verantworten. Die Anklage wirft König in dem Prozess vor dem Amtsgericht Dresden unter anderem schweren Landfriedensbruch vor. Er soll im Februar 2011 bei einer Protestkundgebung gegen den alljährlichen Neonazi-Aufmarsch am Jahrestag der Zerstörung Dresdens zur Gewalt gegen Polizeibeamte aufgerufen haben.