"Horizont" rockt zur Closingparty im Kulturhaus Berlstedt

Berlstedt (Weimar). "Wir werden uns wiedersehen." Mit diesem Lied verabschiedete sich "Horizont" Freitagnacht von den Gästen des Kulturhauses, bevor man sie mit dem letzten Lied "Rückspiegel" von Maxim als Zugabe in die Sommerpause entließ.

Tanzen, Spaß haben und Freunde treffen - mit einer "Horizont"-Party verabschiedete sich das Kulturhaus Berlstedt in der Nacht zum Samstag in die Sommerpause. Foto: Michael Gröschner

Foto: zgt

Zuvor feierten die Band, die Gäste aus Nah und Fern und das gesamte Team des Kulturhauses noch einmal vier Stunden eine sehr rockige Party. Die Band nahm das Publikum mit auf eine Reise durch die verschiedensten Musikgenres. Mit Rock, über Pop, bis hin zu den Klassikern und verrückten Showeinlagen heizten die Musiker die Stimmung bis zum Siedepunkt an.

Zur Freude der Fans kam Sänger Carsten wieder sehr oft ins Publikum und sauste an der tanzenden Menge vorbei; aber auch auf die Bühne durfte an diesem Abend so mancher Gast. "Horizont" ist eine Band zum Anfassen. Die Musiker scheuen die Fans nicht.

Selbst nachdem die Band aufgehört hatte zu spielen, blieben noch viele Gäste eine Weile, um ein letztes Getränk an der Bar zu genießen und dann zufrieden nach Hause zu schlendern oder gemeinsam als Fahrgemeinschaft nach Hause zu fahren und zu überlegen, was man die nächsten Monate, bis das Kulturhaus Berlstedt wieder öffnet, machen soll.

Zu den Kommentaren