Erfurt. Die Zahl der Pflegebedürftigen steigt. Aus Personalnot müssen Heime immer mehr Anfragen abweisen.

Drei von vier Pflegeheimen konnten in den vergangenen drei Monaten mindestens eine Anfrage nach einem vollstationären Heimplatz nicht bedienen, 68 Prozent mussten Ersuchen zur Kurzzeitpflege ablehnen. Das geht aus einer Befragung der Evangelischen Bank (EB) unter den Betreibern von rund 1300 Pflegeheimen in ganz Deutschland hervor. Die Ergebnisse decken sich mit Angaben des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste in Thüringen (bpa). Danach warten Pflegebedürftige auch auf mobile Pflegedienste inzwischen mehrere Monate.