Nächstes Stück A71 wird am 29. April übergeben

Artern (Kyffhäuserkreis). Das 18 Kilometer lange Teilstück der Autobahn 71 zwischen dem Autobahndreieck Südharz bei Sangerhausen und dem Schmücketunnel bei Heldrungen wird am 29. April übergeben. Diesen Termin bestätigte am Dienstag auf TA-Anfrage Etta Schulze, die Pressesprecherin der Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH.

Das teilstück zwischen dem Autobahndreieck Südharz und dem Schmücketunnel bei Heldrungen wird am 29. April übergeben. Archiv-Foto: Wilhelm Slodczyk

Das teilstück zwischen dem Autobahndreieck Südharz und dem Schmücketunnel bei Heldrungen wird am 29. April übergeben. Archiv-Foto: Wilhelm Slodczyk

Foto: zgt

Nach Auskunft des Thüringer Bauministeriums wird Thüringens Bau- und Verkehrsminister Christian Carius (CDU) bei der Verkehrsfreigabe anwesend sein. Nachdem sich die Fertigstellung des Autobahn-Teilstücks wegen eines Rechtsstreits über den Auftrag für den Leitplanken-Einbau um Monate verzögert hatte, hat die Deges im Dezember als letzten Übergabetermin Mai 2013 genannt. Nun wird es also schon Ende April. Bis dahin sind aber noch einige Arbeiten zu erledigen, so an der Park- und WC-Anlage Hohe Schrecke bei Reinsdorf.