Benjamin Schmutzler über den Neustart der Fußballerinnen des FC Carl Zeiss Jena in der 2. Bundesliga.

Die Kluft zwischen einer ersten und einer zweiten Bundesliga scheint mitunter groß – am Beispiel der Fußballerinnen des FC Carl Zeiss Jena ist dies ganz gut zu beobachten. Spielerisch musste die Mannschaft, damals noch von Anne Pochert trainiert, nach nur einem Jahr Erstliga-Zugehörigkeit vergangene Saison wieder absteigen. Mit nur einem Sieg und zwei Unentschieden stand am Ende ein abgeschlagener letzter Tabellenplatz zu Buche.