Kommentar: Aussage mit Sprengkraft

Steffen Ess über ein Duell um die Nummer 1 im Tor.

Steffen Ess.

Steffen Ess.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Lionel Messi kann spielen. Das ist die gute Nachricht für den FC Barcelona. Für Dortmund ist es sicher die weniger gute vor dem Champions-League-Auftakt. Unter Beobachtung wird heute allerdings ein anderer stehen: Marc Andre ter Stegen.

Der Barca-Torwart hat, ob er wollte oder nicht, eine urdeutsche Debatte neu entfacht. Sie dreht sich um die stets aufgeregt diskutierte Frage nach der Nummer 1 im Tor. Das Duell in Dortmund bildet nun die Bühne.

Ob sich ter Stegen in dem spanischen Werbefilm der Sprengkraft seiner Aussage bewusst gewesen ist, als er meinte, dass diese Reise mit der Nationalmannschaft für ihn als Reservisten ein schwerer Schlag gewesen sei?

An Manuel Neuer kommt keiner vorbei

Wenn es um die Nummer eins im DFB-Trikot geht, wird Fußball-Deutschland emotional. Manuel Neuer reagierte recht deutlich. Er ließ durchklingen, dass an ihm keiner vorbeikäme und man nicht den Teamfrieden in Gefahr bringen solle. Ein Katalysator, um das Duell zweier ausgezeichneter Torhüter vor der Europameisterschaft 2020 noch einmal anzuheizen.

Wie üblich ließen die Reflexe nicht lange auf sich warten. Jens Lehmann, Bodo Illgner und und und. Ein jeder fühlt sich berufen, seinen Teil beizutragen.

Nur Joachim Löw nicht. Noch nicht. Ihm dürfte die Debatte neun Monate vor der EM am wenigsten gefallen. Der für seinen Umgang in Personalfragen in der Vergangenheit kritisierte Bundestrainer ist nun als Moderator gefragt. Er wird sich unter Umständen entscheiden müssen. Willigt er einem Duell zweier Alphatiere ein? Oder verzichtet er gar auf einen?

Mit Kevin Trapp und Bernd Leno herrscht auf der Torwart-Position ein Überangebot.

Stellt sich die Frage, inwieweit ter Stegen nur den Finger heben wollte. Der Wunsch nach Einsatzzeit ist verständlich. Wie sollte er seine Ansprüche anders artikulieren? Außer in drei Freundschaftsvergleichen hat er in der Nationalmannschaft seit 2018 keine Sekunde gespielt.

Das könnte Sie auch interessieren:

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren