332 Corona-Aktivkranke am Ostermontag im Weimarer Land

Auch in der Turnhalle Lessingstraße in Apolda werden Schnelltests angeboten.

Auch in der Turnhalle Lessingstraße in Apolda werden Schnelltests angeboten.

Foto: Dirk Lorenz-Bauer

Weimarer Land  Gesundheitsamt meldet mit Stand 5. April, 10 Uhr, 2 Corona-Neuerkrankungen

Weimarer Land. Mit Stand Ostermontag, 10 Uhr, meldet das Gesundheitsamt 2 Corona-Neuerkrankungen. Damit gibt es 332 Aktivkranke. Innerhalb der vergangenen sieben Tagen gab es 161 Corona-Neuerkrankungen. Der Inzidenzwert liegt bei 196. Aktuell sind 731 Kontaktpersonen in Quarantäne. 66 Reiserückkehrer befinden sich in häuslicher Absonderung. Seit Beginn der Pandemie wurden 3037 Krankheitsfälle, 2649 Personen gelten als genesen. 3 Personen sind in stationärer Behandlung, 56 Bürger starben bisher an oder mit Corona.