Aktuell 150 Coronafälle im Kreis Weimarer Land

red
Dieser Corona-Schnelltest zeigt ein negatives Ergebnis.

Dieser Corona-Schnelltest zeigt ein negatives Ergebnis.

Foto: Susanne Seide

Apolda.  Neun neue Corona-Erkrankungen meldet das Gesundheitsamt Weimarer Land mit Stand vom 21. September.

Neun weitere Fälle mit Corona meldet das Gesundheitsamt Weimarer Land am 21. September. Danach sind derzeit im Kreisgebiet 150 Personen coronapositiv. Vier Personen befänden sich in stationärer Behandlung.

Nach Auskunft des Robert-Koch-Instituts wurden in den vergangenen sieben Tagen 74 Fälle festgestellt. Der Inzidenzwert liege bei 89,9.

Seit Beginn der Pandemie starben an oder mit Corona 140 Bürger im Landkreis. Insgesamt wurden seither 30.104 Fälle registriert. Das Gesundheitsamt weist vorsorglich darauf hin, dass die aktuellen Zahlen wegen des Feier- und Brückentages differieren können. .