Anwohner gespaltener Meinung über Parteitag in Pfiffelbach

Pfiffelbach.  Ilmtal-Weinstraße diskutiert AfD-Parteitag in Pfiffelbach mit etwa 300 Gästen in den Sozialen Medien.

Björn Höcke, Thüringer AfD-Fraktions- und Parteivorsitzender, steht vor dem Landesparteitag der Thüringer AfD neben einem Ritterbild des Hotels Pfiffelburg.

Björn Höcke, Thüringer AfD-Fraktions- und Parteivorsitzender, steht vor dem Landesparteitag der Thüringer AfD neben einem Ritterbild des Hotels Pfiffelburg.

Foto: Michael Reichel

Am Wochenende fand in Pfiffelbach der AfD-Landesparteitag mit etwa 300 Mitgliedern statt. In den Sozialen Netzwerken der Ilmtal-Weinstraße gingen die Meinungen dazu auseinander.

Manche empörte, dass sich hingegen in einem Gemeinderaum nicht einmal zehn Personen treffen dürften. Andere schrieben, dass jede Partei das gleiche Recht dazu habe. CDU-Landespolitiker Thomas Gottweiss schrieb: „Weil es legal ist, ist es noch lange nicht richtig“ und verweist auf Absagen anderer Parteitage.