Auf Jesu Spuren im Heiligen Land

Apolda  Reisebericht von Daniel Pomm

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

„Fünf Tage auf Jesu Spuren im Heiligen Land“ unterwegs gewesen ist Diakon Daniel Pomm von der katholischen Kirche Apolda. Er besuchte die Orte der Verkündigung, war in Betlehem, Nazareth und Galiläa, außerdem in zahlreichen anderen zentrale Orten, die im Leben Jesu eine Rolle spielten. Am Ende der Reise steht eine kleine Kapelle in Emmaus.

Die Eindrücke dieser Reise schildert Pomm am morgigen Mittwoch, 14. August, in der Lutherkirche in Apolda in Bildern und biblischen Texten.

Mittwoch, 14. August, 19.30 Uhr, Lutherkirche Apolda

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.