Besuch im Apoldaer Stadtarchiv nach Voranmeldung

Symbolfoto

Symbolfoto

Foto: Dirk Bernkopf

Apolda.  Ab 12. April hat das Archiv wieder für Besucher geöffnet.

Der Besuch im Apoldaer Stadtarchiv ist nach Voranmeldung möglich. Das geht aus einem entsprechenden Informationsschreiben der Stadtverwaltung hervor. Konkret heißt es dazu: Das Stadtarchiv in der August-Bebel-Straße hat seine Pforten ab dem 12. April wieder für Besucher geöffnet. Allerdings ist unbedingt eine vorherige Terminvereinbarung unter nachfolgender Telefonnummer erforderlich: 03644/ 650-460. Anmelden können sich interessierte Bürger aber auch via E-Mail an: stadtarchiv@apolda.de.

Angesichts von Corona gilt: Alle Verwaltungsgebäude bleiben bis auf Weiteres für die Öffentlichkeit grundsätzlich geschlossen. Das Bürgerbüro ist so geöffnet: Montag, Mittwoch, Freitag: 9-12 Uhr, Dienstag, Donnerstag: 14-17 Uhr.