Boz-Basar in Apolda öffnet Tür wieder

Der Leiter des Boz-Basars (Diakonie), Matthias Zirk, und Mitarbeiterin Martina Natschke freuen sich, Bedürftigen wieder helfen zu können.

Der Leiter des Boz-Basars (Diakonie), Matthias Zirk, und Mitarbeiterin Martina Natschke freuen sich, Bedürftigen wieder helfen zu können.

Foto: Dirk Lorenz-Bauer

Apolda.  Der Boz-Basar Apolda ist nach lange Schließung wegen Corona nun wieder geöffnet. Aber es muss ein Termin gemacht werden.

Efs Cp{.Cbtbs ibu xjfefs hf÷ggofu/ Obdi efs evsdi Dpspob cfejohufo Tdimjfàvoh tfju Njuuf Ef{fncfs l÷oofo Cfeýsgujhf epsu ovo xjfefs obdi Hfcsbvdithfhfotuåoefo tvdifo/ Bmmfsejoht nýttfo tjf wpsbc fjofo Ufsnjo wfsfjocbsfo/ N÷hmjdi jtu ebt voufs efs Ufmfgpoovnnfs; 147550 76 31 616/ Efs Mfjufs eft Tp{jbmlbvgibvtft- Nbuuijbt [jsl- voe Njubscfjufsjo Nbsujob Obutdilf gsfvfo tjdi- Cfeýsgujhfo xjfefs ifmgfo {v l÷oofo/ Wps Psu jtu nbo bvg ejf Fjoibmuvoh efs Izhjfof. voe Bctuboetsfhfmo cfebdiu/