Buslinien fahren auf Umwegen

Apolda  Neue Routen wegen des Zwiebelmarktes

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Wegen des Zwiebelmarktes und den damit verbundenen Auf- und Abbauarbeiten schickt die PVG ihre Linienbusse in dieser Zeit auf neue Routen. Aus dem Grund können von Mittwoch, 4 Uhr, bis Montag, 30. September, 24 Uhr, die Haltestelle in der Bahnhofstraße (Peters Karree), August-Bebel-Straße und Bachstraße nicht angefahren werden. So halten die Busse der Stadtlinie auch nicht „Am Stadthaus“ und „Schötener Grund“. Die Fahrtroute für die Linien 1, 280 und 293 führt ersatzweise über die Adolf-Aber-Straße zur Haltestelle Krankenhaus mit Zwischenstopp Kantplatz. Die Linie 2 fährt vom Friedhof kommend über Lessingstraße und Darrplatz zum Busbahnhof und weiter nach Oberroßla. Es entfallen die Haltestellen „Am Stadthaus“ und „Peters Karree“. In Gegenrichtung gibt es keine Einschränkungen, teilt die PVG mit.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.