Der kleine Prinz in der Kirche

Schöten  SchötenIn diesem Jahr jährte sich am 31. Juli der Tag, an dem der Schriftsteller und Flieger Antoine de Saint-Exupéry von einem Erkundungsflug nicht mehr zurück kehrte, zum 75. Male. ...

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In diesem Jahr jährte sich am 31. Juli der Tag, an dem der Schriftsteller und Flieger Antoine de Saint-Exupéry von einem Erkundungsflug nicht mehr zurück kehrte, zum 75. Male. Aus diesem Anlass hat der Hamburger Komponist Andreas Willscher einen Orgelzyklus zu seinem Buch „Der kleine Prinz“ komponiert. Im Sommer 2018 entstand ein Gedichtzyklus, verfasst vom Hamburger Librettisten und Lyriker Klaus Lutterbüse, der den Inhalt der Erzählung in Reimform wiedergibt.

Der Vortrag der Gedichte und der Orgelstücke ist am kommenden Sonntag, 10. November, 17 Uhr, in der Schötener St.-Marien-Kirche zu hören. Es liest Torsten Kuntze, die Orgel spielt Ingo Reimann. Der Eintritt ist frei.

„Der kleine Prinz“; Sonntag, 10. November, 17 Uhr, St.-Marien-Kirche Schöten

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.