Feuerwehren Bad Berka und Blankenhain kämpfen gegen Ölspur

Bad Berka  Ein Linienbus hatte eine Ölspur von der Kurstadt bis zum südlichen Nachbarn gezogen

Feuerwehrleute aus Blankenhain und Bad Berka binden eine Ölspur ab, die ein Linienbusses am Dienstagnachmittag hinterließ.

Feuerwehrleute aus Blankenhain und Bad Berka binden eine Ölspur ab, die ein Linienbusses am Dienstagnachmittag hinterließ.

Foto: Stefan Eberhardt / medien-partner.net

Der defekte Ölfilter eines Linienbusses beschäftigte die Feuerwehren von Bad Berka und Blankenhain am Dienstagnachmittag. Gegen 15.45 Uhr wurden die Floriansjünger zu einer Ölspur gerufen, die sich zum Teil durch beide Ortslagen zog.

In Blankenhain kümmerte sich ein Trupp um das Abbinden in den betroffenen Straßenteilen. Ein weiterer ging auf Lageerkundung. Anfangs war das jedoch erfolglos, da kein Verursacher für die Verschmutzung ausfindig gemacht werden konnte.

Im Gewerbegebiet Blankenhain fand sich schließlich eine Spur. Sie endete an einem Linienbus, der in einer Parkbucht abgestellt war. Erst dort stellte auch der Fahrer den Defekt an seinem Fahrzeug fest und setzte sich mit seinem Chef in Verbindung.

Am Fahrzeug streute die Feuerwehr die Fläche unter dem Bus großflächig ab, sodass sich das Öl nicht weiter ausbreiten konnte. Gegen 17 Uhr war der Einsatz beendet - die Kameraden konnten zum Stützpunkt zurückkehren. Der Bus soll am Mittwoch vor Ort instandgesetzt gesetzt werden.