Corona: Sechs Verstöße gegen Ausgangssperre in Apolda

Apolda.  Die Polizei hat in Apolda sechs Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz festgestellt.

Ein Polizeibeamter spricht während einer Verkehrskontrolle zur Einhaltung der coronabedingten Ausgangsbeschränkungen mit einem Autofahrer (Symbolbild).

Ein Polizeibeamter spricht während einer Verkehrskontrolle zur Einhaltung der coronabedingten Ausgangsbeschränkungen mit einem Autofahrer (Symbolbild).

Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Gleich sechs Verstöße nach dem Infektionsschutzgesetz haben Polizeibeamte am Wochenende in Apolda registriert. Die Personen verstießen gegen die Ausgangsbeschränkung, heißt es im Polizeibericht. Das stelle eine Ordnungswidrigkeit dar, die mit 100 Euro Bußgeld geahndet wird.