Gemütliche Stunden im „Alte Strauß“

Darnstedt  Hobbywinzer-Ehepaar Walde will künftig regelmäßig ihre Straußenwirtschaft für Gäste öffnen

In gemütlicher Atmosphäre genossen die Gäste im alten Straußen am Samstagabend leckeren Wein, gute Musik und das dazu passende Wetter.

In gemütlicher Atmosphäre genossen die Gäste im alten Straußen am Samstagabend leckeren Wein, gute Musik und das dazu passende Wetter.

Foto: Sascha Margon

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nach der öffentlichen Premiere zum Weinfrühling lud Familie Walde am Wochenende nun erstmals zum Weinsommer in die Straußenwirtschaft „Zum alten Strauß“ am Radweg Richtung Kurstadt. Zu handgemachter Musik mit Heinz Solo aus Dornburg ließen sich die Gäste Grauburgunder oder Kerner der Hobbywinzer schmecken. Ergänzt wurde das Angebot mit Weinen vom Bad Sulzaer Weingut in Sonnendorf. Für die notwendige Grundlage gab es am Nachmittag Kaffee und selbst gebackenen Kuchen oder Fettbrote. Fünf bis sieben Mal wollen die Waldes künftig im Jahr in den alten Strauß laden. Immer mit Live-Musik, guten Wein und netter Stimmung.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.