Hund reißt mitten in Apolda ein Reh

red
Der Hund hatte die Leine noch um den Hals. (Symbolbild)

Der Hund hatte die Leine noch um den Hals. (Symbolbild)

Foto: Shotshop/imago (Symbolfoto)

Apolda.  Im Herressener Park in Apolda hat ein Hund ein Reh gerissen. Bei dem Hund soll es sich um einen Schäferhund gehandelt haben.

Ein großer Hund hat laut Angaben der Polizei am Sonntagnachmittag im Herressener Park in Apolda ein Reh gerissen. Als die Polizeibeamten vor Ort eintrafen, haben sie das Reh tot in einem Bachlauf im Park vorgefunden.

Der Hund konnte nicht mehr aufgefunden werden. Laut Zeugenangaben hat es sich um einen schwarzen Schäferhund gehandelt, der noch die Leine am Hals hatte.

Weitere Polizeimeldungen aus Thüringen

Der kostenlose Blaulicht-Newsletter: Täglich die wichtigsten Meldungen automatisch ins Postfach bekommen. Jetzt anmelden.