Klinikzentrum Bad Sulza zertifiziert

Bad Sulza.  Umfassende Prüfung des Reha-Zentrums erfolgt.

Klinikzentrum Bad Sulza

Klinikzentrum Bad Sulza

Foto: Andrea Ludwig

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bei den Themen Datenschutz, der hausinternen Kommunaktionstechnik oder etwa bei der medizinische Dokumentation haben Prüfer unlängst im Klinikzentrum Bad Sulza genauer hingesehen. Weiter auf dem Prüfstand standen die Personalplanung sowie Ausbildung oder etwa vorhandene EDV-Arbeits- und Hilfsmittel. Am Ende reichte es in der Rehabilitationseinrichtung erstmals für die Zertifizierung nach dem Auditleidenfaden 6.0 der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Rehabilitation.

„Wir freuen uns sehr über das bestandene Zertifizierungsaudit. Qualitätsbewertungen sind gute und wichtige Prüfsteine für die tägliche Arbeit in der Rehabilitation. Gerade in der derzeitigen gesundheitlichen Ausnahmesituation rund um das Coronavirus ist ein gut funktionierendes Qualitätsmanagement für unsere Rehabilitanden und Mitarbeiter von großer Bedeutung, um den Herausforderungen mit der höchstmöglichen Kompetenz begegnen zu können“, so Mark Förste, Verwaltungsleiter im Klinikzentrum Bad Sulza.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.