Nyckelharpa und Dürer im Kunsthaus

Svea Elderthal mit der Nyckelharpa

Svea Elderthal mit der Nyckelharpa

Foto: Martin Kappel

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Apolda. Während an den Wänden gut 500 Jahre alte Drucke des Künstlers Albrecht Dürer der Öffentlichkeit gezeigt werden, präsentierte Svea Elderthal zur Vernissage im Kunsthaus Apolda Avantgarde mit der Nyckelharpa (Foto) und der Drehleier zwei Instrumente, deren Geschichte sogar noch über die Lebenszeit des Ausnahmetalents Dürer hinausragt. Musikalisch stilecht und mit zahlreichen Gästen wurde die Schau „Albrecht Dürer - Meisterwerke der Renaissance“ eröffnet. Diese kann bis zum 13. April im Kunsthaus bewundert werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren