Paulinenpark: Ein Quartier im Wandel

Apolda.  Der begehbare Stadtplan von Apolda wurde diese Woche durch eine Schautafel ergänzt. Es ist ein Geschenk des Rotary-Clubs an die Stadt.

Der Rotary Club übergab am Mittwoch eine Schautafel, die über die Entwicklung des Paulinenparkes in den letzten Jahren informiert.

Der Rotary Club übergab am Mittwoch eine Schautafel, die über die Entwicklung des Paulinenparkes in den letzten Jahren informiert.

Foto: Sascha Margon

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Rotary Club Apolda-Weimarer Land hat am Mittwoch eine Schautafel an die Stadt übergeben, die über die Entwicklung des Areals „Paulinenpark“ informiert. Die Tafel, die durch den Kommunalservice Apolda aufgestellt wurde, zeigt neben einem Plan des Parkes auch mehrere Vorher-Nachher-Fotos. Wie Otto Ritzel vom Serviceclub, der die Kosten für die Erstellung übernommen hat, erklärt, soll damit der begehbare Stadtplan am Eingang des Paulinenparkes ergänzt werden. Dieser sei für viele Stadtführungen mittlerweile Anlaufpunkt, wenn nicht sogar Ausgangspunkt für die Touren, erklärt Bürgermeister Rüdiger Eisenbrand bei der Übergabe.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.