Polizei sucht Einbrecher in Apolda mit Hubschrauber

Apolda.  Drei Männer sind in einen Apoldaer Reiterhof eingebrochen. Die Polizei suchte mit einem Hubschrauber nach ihnen.

Mit einem Hubschrauber hat die Polizei in Apolda in der Nacht zu Montag nach Einbrechern gesucht. (Symbolbild)

Mit einem Hubschrauber hat die Polizei in Apolda in der Nacht zu Montag nach Einbrechern gesucht. (Symbolbild)

Foto: Marco Kneise

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Polizei in Apolda hat in der Nacht vom Sonntag auf Montag mit einem Hubschrauber nach drei Männern gesucht, die in einen Reiterhof eingebrochen sind. Einen durch eine Überwachungs-App alarmierten Mann, der auf dem Reiterhof in der Auenstraße nach dem Rechten sehen wollte, verletzten die drei Täter. Sie hätten ihm einen Gegenstand gegen den Kopf geworfen, teilte die Polizei mit.

Der Verletzte wurde im Krankenhaus behandelt. Die drei Täter flüchteten in Richtung Flurstedter Marktweg. Die Polizei suchte mit einem Hubschrauber und einem Polizeihund nach den Männern. Die Beamten griffen vier Männer in der Nähe auf, ob diese in einem Zusammenhang mit dem Einbruch stehen, ist derzeit noch nicht klar.

Die Polizei ermittelt und bittet Zeugen unter Telefon 03644/5410 um Hinweise.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.