Renft kommt nach Apolda

Apolda  Ost-Kultband spieltin der Lutherkirche

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Kultband Renft kommt in die Kulturkirche Apolda: Am 12. Oktober spielen die Musiker unter dem Motto „Legenden sterben nie“ ab 20 Uhr in der Lutherkirche.

1958 von Klaus Jentzsch in der Messestadt Leipzig gegründet, begann die Geschichte von Renft. Beatles, Stones und Bob Dylan, Animals, Steppenwolf, Cream und Crosby, Stills, Nash and Young wurden zu musikalischen Leitbildern.

Bereits in den frühen 70er-Jahren, völlig unabhängig von wechselnden Besetzungen, erreichte die Band Kultstatus, wurde Begriff und Nest für Opposition und Auflehnung gegenüber einer staatlich verordneten Kulturdoktrin. Renft wurde Hoffnungsträger für eine heranwachsende Generation. Immer wild und unberechenbar, wurde Renft durch das Verbot 1975 zur Legende.

Konzert „Renft – Legenden sterben nie“: 12. Oktober, 19 Uhr, Lutherkirche Apolda, Melanchtonplatz; Karten im Vorverkauf für 25 Euro plus Vorverkaufsgebühr im Buchladen Apolda oder unter www.eventim.de sowie an der Abendkasse

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.