Toyota-Fahrer prallt in Apolda gegen geöffnete Autotür

Apolda.  In Apolda ist ein Toyota-Fahrer gegen die geöffnete Tür eines Ford gefahren. Außerdem prallte der Auflieger eines Lkw gegen einen Verteilerkasten der Telekom.

Der Toyota-Fuhr prallte gegen die geöffnete Autotür eines Ford. 

Der Toyota-Fuhr prallte gegen die geöffnete Autotür eines Ford. 

Foto: imago (Symbolfoto)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Mittwochmorgen ist es in der Alexanderstraße in Apolda zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein Toyota-Fahrer war Richtung Heidenberg unterwegs. Auf der rechten Fahrbahnseite war ein Ford abgestellt. Die hintere Fahrzeugtür war geöffnet, weil gerade etwas aus dem Auto geladen wurde. Der Toyota-Fahrer stieß frontal gegen die geöffnete Tür, an beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 3500 Euro. Verletzt wurde niemand.

Ein weiterer Verkehrsunfall ereignete sich am frühen Nachmittag in der Hanfstraße. Ein Lkw-Fahrer wollte aus der Entladezone eines Baumarktes auf die Hanfstraße fahren und stieß dabei mit dem Auflieger gegen einen Verteilerkasten der Telekom. An diesem entstand erheblicher Sachschaden in noch unbekannter Höhe.

Weitere Polizeinachrichten aus Thüringen:

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.