Vorbereitung der Decke im künftigen Trauercafé

Wolfgang Hundt von der Firma Trockenbau Müller war gestern damit beschäftigt, im künftigen Trauercafé die Unterkonstruktion für die abgehängte Decke vorzubereiten. Das Trauercafé befindet sich im neuen Funktionsgebäude, das ...

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Wolfgang Hundt von der Firma Trockenbau Müller war gestern damit beschäftigt, im künftigen Trauercafé die Unterkonstruktion für die abgehängte Decke vorzubereiten. Das Trauercafé befindet sich im neuen Funktionsgebäude, das gegenüber vom Friedhof für das Bestattungsinstitut Apolda ausgebaut wird. Die Wohnungsgesellschaft Apolda, deren Tochter es ist, stemmt die Investition.Foto: Dirk Lorenz-Bauer

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.