Wechsel an der Spitze

Weimar  WeimarAuf ihrer Jahresmitgliederversammlung hat die Gesellschaft der Freunde und Förderer der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ Weimar eine neue Vorsitzende gewählt. Als Nachfolgerin des scheidenden Dominik Greger, der ...

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Auf ihrer Jahresmitgliederversammlung hat die Gesellschaft der Freunde und Förderer der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ Weimar eine neue Vorsitzende gewählt.

Als Nachfolgerin des scheidenden Dominik Greger, der die Geschicke des Vereins als Vorstandsvorsitzender sechs Jahre gelenkt hatte, steht künftig Ulrike Rynkowski-Neuhof an der Spitze. Sie wurde einstimmig gewählt. Rynkowski-Neuhof, langjährige Gesangsprofessorin an der LisztHochschule, verfügt über reiche Erfahrungen in verschiedenen Ämtern und Funktionen.

Ebenfalls einstimmig neu in den Vorstand gewählt wurde Patrick Rohbeck, der an der Weimarer Musikhochschule Gesang studierte und nunmehr seit vielen Jahren als Sänger, Sprecher und Regisseur erfolgreich ist.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.