Weimarer Land: Sechs neue Corona-Erkrankungen

Der Inzidenzwert liegt bei 295,1.

Das Spritzen mit dem Corona-Impfstoff wird vorbereitet.

Das Spritzen mit dem Corona-Impfstoff wird vorbereitet.

Foto: Marco Schmidt

Sechs Corona-Neuerkrankungen meldet das Gesundheitsamt des Weimarer Landes mit Stand Donnertagvormittag. Damit sind zum jetzigen Zeitpunkt 523 Personen aktiv krank. Im Vergleich zur Meldung am Vortrag sind das aber 64 weniger. Unter den aktiv kranken Personen sind 315 weibliche. Corona-Blog: Thüringen weiter Schwerpunkt der Pandemie – 17 Fälle im Oberhofer Biathlon-Tross

In den vergangenen sieben Tagen wurden im Kreisgebiet 242 Neuerkrankungen registriert. Der Inzidenzwert liegt nun bei 295,1.

19 Personen sind bisher verstorben, in stationärer Behandlung sind unverändert 14 Bürger. 435 Kontaktpersonen sind momentan in Quarantäne, 73 Reiserückkehrer aus Risikogebieten in häuslicher Absonderung. Seit Beginn der Pandemie gab es im Weimarer Land 1552 Krankheitsfälle. Bislang gelten 1010 Personen als genesen.