Wenigstens Triple-Premiere bei NCC-Fasching im Kuhstall

Niederroßla/Zottelstedt.  Niederroßlaer Carneval Club (NCC) feiert am Samstag in Zottelstedt unter Motto: „Radau Kapitän, volle Fahrt voraus! Wir schiffen ein und laufen aus“.

Unter „Radau Kapitän, volle Fahrt voraus! Wir schiffen ein und laufen aus“ sticht der NCC am Samstag in See.

Unter „Radau Kapitän, volle Fahrt voraus! Wir schiffen ein und laufen aus“ sticht der NCC am Samstag in See.

Foto: Thomas Pake

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Warum sich bloß mit einer Premiere zufrieden geben, wenn es auch mehrere gleichzeitig geben kann – so könnte das inoffizielle Motto lauten, wenn am Samstag der Niederroßlaer Carneval Club (NCC) im Party-Exil im Kuhstall in Zottelstedt zur ersten Festsitzung einlädt – es handelt sich dabei übrigens um die 250. Veranstaltung des NCC überhaupt.

Die erste Premiere gilt dabei freilich dem Motto: „Radau Kapitän, volle Fahrt voraus! Wir schiffen ein und laufen aus!“ Doch braucht die Verkleidung deswegen keinen Regenschirm und keine Schwimmflügel zu beinhalten, beruhigt NCC-Präsident Ralf Lemke. Die Narren unternähmen zwar eine Kreuzfahrt, weswegen auch eine Kommandobrücke aufgebaut werden soll, doch komme das kurzweilige Programm von etwa zweieinhalb Stunden Länge ohne einen einzigen Tropfen Wasser aus.

Erster Einmarsch des neuen NCC-Elferrates auf der Bühne im Kuhstall Zottelstedt

Die zweite Premiere wird am Samstagabend bereits nach dem Einlass und vor dem Programmstart gegen 19.11 Uhr sichtbar. So wird aktuell nicht nur an der NCC-Bühne im Kuhstall gearbeitet, sondern gestaltet der Inhaber auch gerade den Theken- und Tresenbereich komplett um. „Wir stecken bis zu dem Hals in Vorbereitungen“, sagt Ralf Lemke angesichts der noch zu erledigenden Arbeiten.

Eine dritte Premiere hat sich bereits zu Beginn der Session abgezeichnet. So hat der NCC gleich zwei Frauen in den Elferrat berufen. „Das ist ja normalerweise eine Männerdomäne“, erklärt der Clubpräsident. Die Zuschauer können sich also bereits jetzt auf den ersten Einmarsch des neuen Rates freuen – und natürlich auf zahlreiche Tanzaufführungen: von Garde und Tanzmariechen, über Show- und Jugendshowballett bis hin zu Boygroup, Männer- und Damenballett.

Weitere NCC-Höhepunkte gibt es am Sonntag beim hauseigenen Kinderfasching, als Gastauftritte in der Stadthalle beim Weiberfasching, zur zweiten Festsitzung am 22. Februar sowie der Rosenmontagssitzung am 24. Februar. Laut Ralf Lemke seien nur noch wenige Restkarten erhältlich, die meisten Veranstaltungen bereits ausverkauft.

Tickets und weitere Informationen unter: www.ncc-niederroßla.de

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.