16 Rennen an zwei Tagen

Stotternheim  33. Erfurt-Triathlon lockt mit Vielfalt

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bei seinem 33. Erfurt-Triathlon hat Veranstalter LTV Erfurt für Vereinstriathleten, aber auch für Menschen, die sich in der Sportart ausprobieren wollen, ein vielfältiges Programm zusammengestellt. So erwarten die Teilnehmer und Zuschauer am 24. und 25. August im und um das Strandbad Stotternheim 16 Rennen an zwei Tagen.

Am Samstag gibt es das Hauptrennen über die olympische Distanz (Einzel und Staffel), die erstmals in diesem Rahmen ausgetragenen deutschen Feuerwehr-Mannschaftmeisterschaften, die Firmenstaffel sowie die Hawaiianische Stunde.

Am Sonntag folgen die Jugend- und Schülerrennen, der Sprint (Einzel und Staffel) und die bei Neueinsteigern beliebten Varianten Wohlfühltriathlon (0,4 km Schwimmen/10 km Radfahren/2,5 km Laufen) und Jedermanntriathlon (0,75/20/5).(red)

Anmeldung und alle Infos unter erfurt-triathlon.de; Nachmeldung bis 30 Minuten vor jeweiligem Start möglich.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.