17-Jähriger Mopedfahrer im Ilm-Kreis schwer verletzt

Ichtershausen  Ein Mopedfahrer ist am Montagvormittag bei einem Unfall schwer verletzt worden. Helfer mussten ein Auto anheben, um den jungen Mann zu befreien.

Bei einem Unfall ist ein 17 Jahre alter Mopedfahrer schwer verletzt worden. 

Bei einem Unfall ist ein 17 Jahre alter Mopedfahrer schwer verletzt worden. 

Foto: Vesselin Georgiev

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein 17-jähriger Mopedfahrer ist am Montagvormittag in Ichtershausen bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilt, war der 17-Jährige gegen 9.45 Uhr auf der L 1044 zwischen Thörey und Ichtershausen unterwegs und kam in einer Rechtskurve aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn.

Er stieß mit einem Renault zusammen und kam unter diesem zum Liegen. Ersthelfer und Rettungsdienst hoben das Auto an, damit der 17-Jährige befreit werden konnte. Der Mopedfahrer wurde schwerstverletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der 79-jährige Fahrer erlitt einen Schock.

Live-Blog: Sturmtief Mortimer kippt Sattelzug um und sorgt für Behinderungen

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.