Arnstadt: Elektronische Bibliothek

Arnstadt.  Registrierung, um neuen Lesestoff zu bekommen, ist unkompliziert möglich.

Gedruckte Medien können derzeit zwar nicht ausgeliehen werden, eine Onlineleihe ist aber möglich.

Gedruckte Medien können derzeit zwar nicht ausgeliehen werden, eine Onlineleihe ist aber möglich.

Foto: Ute Wall

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, ist auch die Stadtbibliothek in Arnstadt geschlossen. Entliehene Medien werden automatisch verlängert. Nutzer können sie aber auch in den mit „Medienrückgabe“ beschrifteten Briefkasten stecken.

Trotz Schließung sind die Bibliotheksmitarbeiterinnen telefonisch und per Mail erreichbar. Zudem müssen Nutzer nicht gänzlich auf neuen Lesestoff verzichten: Die digitale Bibliothek mit E-Books, digitalen Zeitschriften und Zeitungen, Hörbüchern und e-Learning steht zur Verfügung. Wer hierfür noch nicht registriert ist, kann dies unkompliziert online tun.

Das Anmeldeformular ist auf der Homepage www.kulturbetrieb.arnstadt.de hinterlegt.

Zu den Kommentaren