Arnstadt: Grüne wollen antreten

Arnstadt  Eine offene Liste wird für die Stadtratswahl im Mai vorbereitet. Partei sucht Gleichgesinnte.

Vor dem Arnstädter Kino: Sie wollen die Kultur- und Freizeitangebote Arnstadts wieder ausbauen und suchen Gleichgesinnte: Marcus Günter (von links), Grit Wolf, Jan Kobel, Dieter Bähring, Josefine Galle, Katrin Cagnin und Norbert Wenzlaff.

Vor dem Arnstädter Kino: Sie wollen die Kultur- und Freizeitangebote Arnstadts wieder ausbauen und suchen Gleichgesinnte: Marcus Günter (von links), Grit Wolf, Jan Kobel, Dieter Bähring, Josefine Galle, Katrin Cagnin und Norbert Wenzlaff.

Foto: Robert Schmidt

Unter dem Motto „Wir mischen uns ein!“ laden sieben Arnstädter und der Kreisverband der Grünen am Dienstag, 5. Februar, in die „Kulisse“ ein. Ziel des Treffens ist es, die Gründung einer Arnstädter Ortsgruppe der Grünen zu diskutieren und eine „Offene Liste/Bündnis90/Die Grünen“ für die Stadtratswahlen Ende Mai aufzustellen. Im Vorfeld macht man sich nach den Worten von Madeleine Henfling, der Kreissprecherin von Bündnis 90/Die Grünen bereits Gedanken, welche Themen dabei wichtig sind.

Auf der Agenda für Arnstadt sollten demnach vor allem solche folgende Fragen stehen: Wie entwickeln wir die Innenstadt zu einem Zentrum des städtischen Lebens – und das nicht nur am Dienstag, wenn Markttag ist? Wie schaffen wir attraktive kulturelle Angebote für junge Leute – von Club bis Kino? Was bedeutet es, ehrenamtlich im Stadtrat mitzuwirken, was kann ich als einzelner überhaupt bewirken?

„Alle Arnstädter und Arnstädterinnen, die bereit sind, neben Beruf oder Ausbildung an der Zukunft unserer Stadt mitzuwirken, sind dazu herzlich eingeladen, wir suchen Gleichgesinnte“, so Madeleine Henfling.

Das erste Treffen findet im Keller der „Kulisse“ am Kohlenmarkt 8 am 5. Februar um 19 Uhr statt.

Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.