Arnstadt. Der Bürgermeister möchte am Bestellsystem festhalten. Stadträte nehmen aber zunehmend Bürgerfrust wahr.

Die Ämter im Arnstädter Rathaus können auch weiterhin nur nach Terminvereinbarung besucht werden. Das sagte Bürgermeister Frank Spilling (parteilos) im Stadtrat. Das System hat sich aus seiner Sicht bewährt. Bürger müssten so nicht lange warten und können sicher sein, dass Mitarbeiter Zeit für ihre Anliegen haben. Ohne Bestellsystem hingegen würden sich seiner Meinung nach schnell wieder lange Warteschlangen bilden, etwa im Einwohnermeldeamt.