Arnstadt. Nach einem Fördermittelbescheid des Landes sollen nun doch 26 Geräte für die Kindergärten angeschafft werden.

Nachdem der kurzfristige Einbau von Luftfiltern in Arnstädter Kindergärten zunächst als nicht umsetzbar erschien, kommt in das Thema nun doch noch Bewegung. Der Stadtrat gab jetzt grünes Licht für eine außerplanmäßige Ausgabe, die aus der Rücklage entnommen werden soll. Das entspricht dem städtischen Eigenanteil für die Anschaffung der Geräte.