Arnstadt. In einem Papierkorb in Arnstadt fand eine Bürgerin ungeöffnete Behördenpost. Darunter Jahresbescheide vom Wasserzweckverband.

Wer wichtige Briefe von Behörden vermisst, sollte vielleicht öfter einmal in der Stadt einen Blick in die Papierkörbe werfen. Eine Leserin fand jetzt in einem Papierkorb an der Bushaltestelle in der Ohrdrufer Straße ungeöffnete Briefe. „Es sind wohl Briefe von Behörden an Privatpersonen. Diese sind wohl nicht zugestellt worden, sondern vom Zusteller in den Papierkorb geworfen worden“ – so meint die Leserin und informierte unsere Zeitung.