Arnstadt. Schaurig spannende Geschichten gibt es Ende November in der Arnstädter Trauerhalle zu hören.

Das „Unheimliche Arnstadt“ gehört zu den beliebtesten Gästeführungen in der Bachstadt Arnstadt, heißt es seitens der Stadtverwaltung. In der dunklen Jahreszeit sind wieder 20 Führungen für Einheimische und Gäste geplant. Los geht es am kommenden Wochenende mit vier Veranstaltungen – am Freitag, 3. November, und Samstag, 4. November, jeweils um 17 Uhr und um 20 Uhr. Die Teilnehmerzahl sei begrenzt.