Aus zwei Sektionen werden bald drei

Wümbach.  In Wümbach heben Bogenschützen und Gesundheitssportler neuen Verein aus der Taufe.

Der Vorstand des neuen Sportvereins besteht aus Vorsitzenden Nam Gutzeit, Kassenwartin Rowena Lux und dem stellvertretenden Vorsitzenden Holger Lux (von rechts nach links).

Der Vorstand des neuen Sportvereins besteht aus Vorsitzenden Nam Gutzeit, Kassenwartin Rowena Lux und dem stellvertretenden Vorsitzenden Holger Lux (von rechts nach links).

Foto: Gerd Dolge

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Um einen Sportverein größer ist seit wenigen Tagen Wümbach und die Sportszene im Ilm-Kreis. 13 Gründungsmitglieder hoben kürzlich den „Wümbacher Sportverein“ aus der Taufe und bestimmten mit Nam Gutzeit als Vorsitzenden, Holger Lux als seinen Stellvertreter und Rowena Lux als Kassenwartin den ersten Vereinsvorstand.

Der neue Verein verfügt mit dem Bogenschießen und dem Gesundheitssport über zwei Sektionen. Eine dritte Sektion soll in naher Zukunft für Nordic Walking gebildet werden. Zu den Gründungsmitgliedern haben bereits sieben Bogenschützen sowie sechs bis zehn Gesundheitssportler ihre baldige Mitgliedschaft angekündigt.

Training ist zwei Mal in der Woche geplant. Der Donnerstag steht als ein Trainingstag schon fest; der zweite Trainingstag muss noch vereinbart werden.

Als nächste Schritte kündigte Vereinsvorsitzender Nam Gutzeit – der 33-jährige Diplom-Ingenieur für Werkstoffwissenschaft ist seit langem Hobby-Bogenschütze und arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der TU Ilmenau – die Errichtung des Trainingsgeländes auf dem Sportplatz Wümbach an. Die Materialien werden durch die Stadt Ilmenau und den örtlichen Bauhof der ehemaligen Wolfsberggemeinde im benachbarten Gräfinau-Angstedt bereitgestellt; die Umbauarbeiten wollen die Vereinsmitglieder selbst vornehmen. Dabei sollen auf dem Sportplatz zwei Bogenschieß-Scheiben fest installier und das Gelände für Verschiedene 3-D-Schaumstoff-Tiere für das jagdliche Bogenschießen vorbereitet werden.

In der Sektion Bogenschießen des neuen WüSV können Kinder ab einem Alter von sechs Jahren Mitglied werden. Die Sektion erwirbt für die Kinder gerade erste Übungsbogen für den Aufbau einer Jugendgruppe.

Als erste Veranstaltung will der neue Sportverein mit einem „Sportfest mit sportlichen Überraschungen“, so Vorsitzender Gutzeit, auf sich aufmerksame machen.

Interessierte können eine Mail schreiben an: info@wuembacher-sportverein.de

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren