Ausweichmanöver mit Folgen - Streit führt zu Platzverweis

Die Polizei bittet um Zeugenmeldungen zu einem der Vorfälle (Symbolbild).

Die Polizei bittet um Zeugenmeldungen zu einem der Vorfälle (Symbolbild).

Foto: Tino Zippel

Arnstadt /Ilmenau  Das sind die Polizeimeldungen aus Arnstadt und Ilmenau

Am Dienstagnachmittag beabsichtigte ein 80-Jähriger mit seinem Toyota aus einer Ausfahrt auf die Ichtershäuser Straße aufzufahren. Zu dieser Zeit befuhr ein 33-Jähriger mit seinem Fahrrad den Radweg. Um eine Kollision mit dem Pkw zu verhindern, versuchte der Radfahrer auszuweichen und kam in der Folge zu Fall. Dabei verletzte sich der Mann und musste im Krankenhaus medizinisch versorgt werden. Zu einem Zusammenstoß mit dem Pkw und dem Fahrrad kam es nicht.

20-Jähriger wird handgreiflich gegenüber Mädchen

Am Dienstag gegen 17.20 Uhr gerieten ein 20-Jähriger und eine 12-Jährige in der Straße Am Eichicht in eine verbale Streitigkeit. In der Folge wurde der junge Mann handgreiflich gegenüber dem Mädchen und entfernte sich von der Örtlichkeit. Das Mädchen blieb weitestgehend unverletzt.

Kurze Zeit später kehrte der Täter zurück und traf auf die Polizei. Er erhielt einen Platzverweis und muss mit einer Strafanzeige rechnen. Zeugen zu dem Vorfall werden gebeten sich bei der Polizei Arnstadt-Ilmenau unter der Telefonnummer 03677-601124 zu melden.

Weitere Polizeimeldungen aus Thüringen