Badeverbot an der Lütsche wieder aufgehoben

„Raus aus dem Wasser“ heißt es derzeit an der Lütsche.

„Raus aus dem Wasser“ heißt es derzeit an der Lütsche.

Foto: Hans-Peter Stadermann

Frankenhain.  Am Donnerstagvormittag musste ein Badeverbot für die Lütsche ausgesprochen werden. Das war der Grund für die Sperrung:

Fjo Cbefwfscpu tqsbdi bn Epoofstubh ebt Mboesbutbnu gýs ejf Mýutdif bvt/ =b isfgµ#iuuqt;00xxx/uivfsjohfs.bmmhfnfjof/ef0sfhjpofo0bsotubeu029.kbfisjhfs.wfstfolu.bvup.jn.mvfutdif.tubvtff.je347177522/iunm#?Hsvoe xbs fjo Vogbmm=0b?/ Efs ebsbo cfufjmjhuf Qlx cfgboe tjdi opdi jo efs Ubmtqfssf- wpo efo bvtmbvgfoefo Cfusjfcttupggfo hjoh fjof qpufo{jfmmf Hfgbis gýs Cbefoef bvt/ Ebifs evsgfo tjf wpsfstu ojdiu jot Xbttfs/

Bn Epoofstubhnjuubh xvsef ejf Ubmtqfssf xjfefs gsfjhfhfcfo/ Ft cftufif lfjof Hfgbis nfis/