Bistum feiert 25. Bestehen mit Wallfahrt

Ilm-Kreis  Buntes Programmrund um den Dom

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zum 25-jährigen Bestehen des Bistums Erfurt lädt Bischof Ulrich Neymeyr auch alle Gläubigen aus dem Ilm-Kreis zur Bistumswallfahrt als Geburtstagsfeier am Sonntag, 15. September, unter dem Motto „Miteinander frei“ ein.

Am Anfang des Wallfahrtstages stehen um 9.25 Uhr das Geläut der weltberühmten Domglocke „Gloriosa“ und der festliche Gottesdienst auf den Erfurter Domstufen. Danach findet ein „Markt der guten Möglichkeiten“ mit Infoständen aus karitativen Bereichen, aus der Entwicklungshilfe und von kirchlichen Organisationen und Pfarreien statt.

Darüber hinaus gibt es Spiel- und Mitmachangebote für Kinder und Erwachsene. Der Dom ist als geistliches Zentrum der Wallfahrt eingerichtet. Auf dem Domberg gibt es Musik, Kabarett und Vortrag, auf dem Domplatz steht eine große Kaffeetafel. (red)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.