Ein Leben für die Sparkasse

Martinroda.  Hanna Sander aus Martinroda feierte im privaten Rahmen ihren 100. Geburtstag

Jubilarin Hanna Sander empfing zu ihrem 100.  Geburtstag viele Ehrengäste.

Jubilarin Hanna Sander empfing zu ihrem 100. Geburtstag viele Ehrengäste.

Foto: Sparkasse Arnstadt-Ilmenau

Freudestrahlend begrüßte vor wenigen Tagen Hanna Sander Sparkassen-Vorstand Sven Hauschild. Mit einem dicken Blumenstrauß gratulierte er der Jubilarin zu ihrem 100. Geburtstag. Den feierte sie im Kreise ihrer Familie in Martinroda.

Dass der Sparkassen-Vorstand vorbeischaute, war kein Zufall: Hanna Sander hatte bis 1990 in der Sparkassen-Geschäftsstelle in Martinroda gearbeitet, ging erst mit 69 Jahren in Rente, nachdem der Prozess der Währungsunion und der Einführung der D-Mark zum 1. Juli 1990 abgeschlossen war.

An diese aufregende, fordernde Zeit hat sie noch viele lebhafte Erinnerungen, verriet sie Sven Hauschild. Auch, wenn sie keine weiten Strecken zu Fuß mehr schafft, ist Hanna Sander noch rüstig und für ihr gesegnetes Alter sehr fit. Sie erreichten viele Glückwünsche, damit es ihr weiterhin so gut geht.