Einblicke in Möglichkeiten der Optik an der TU Ilmenau

Ilmenau.  An der Technischen Universität in Ilmenau wird ein neuer Prototyp aus dem Bereich der Optik vorgestellt.

IL3 Keller Ilmenau ( 19.06.2009 ) Gebäude Ernst - Abbe - Zentrum mit Rektorat auf dem Campus / Tu / Technische Universität / Uni TA-Foto: Ralf EHRLICH EIGEN / ARCHIV

IL3 Keller Ilmenau ( 19.06.2009 ) Gebäude Ernst - Abbe - Zentrum mit Rektorat auf dem Campus / Tu / Technische Universität / Uni TA-Foto: Ralf EHRLICH EIGEN / ARCHIV

Foto: Ralf Ehrlich / TA

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Unter dem Titel „Optikfassen für extreme Umgebungsbedingungen – Eine Anwendung der Ilmenauer Konstruktionslehre“ hält der Ingenieur Tobias Hackel am 21. Januar, um 17 Uhr einen Vortrag in Raum 2010 des Laborgebäudes der Fakultät für Maschinenbau der Technischen Universität (Gustav-Kirchhoff-Platz 2). Er stellt ein neues Fassungsprinzip für mechanisch höchst belastete Optikkomponenten vor und berichtet über Umsetzung und Erprobung des von ihm konstruierten Prototyps.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.