Einbrecher steigen in Gehren in Fleischerei ein und machen Wurstwaren unbrauchbar

Gehren.  Einbrecher durchsuchten eine Fleischerei-Filiale und wühlten in der Wurstauslage. Die Polizei sucht nun Zeugen.

In Gehren machten Einbrecher die gesamte Wurstauslage eines Fleischers unbrauchbar. (Symbolfoto)

In Gehren machten Einbrecher die gesamte Wurstauslage eines Fleischers unbrauchbar. (Symbolfoto)

Foto: Daniel Volkmann

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Unbekannte sind in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in eine Fleischereifiliale in einem Einkaufsmarkt in der Gehrener Residenzstraße eingebrochen. Wie die Polizei mitteilte, durchsuchten die Täter die Räumlichkeiten und wühlten in den ausgelegten Wurst- und Fleischwaren.

Dadurch machten sie die ganze Auslage für den Verkauf unbrauchbar. Es entstand ein Sachschaden von etwa 2000 Euro. Ob der oder die Täter etwas entwendeten, ist derzeit Gegenstand polizeilicher Ermittlungen.

Die Polizei Arnstadt-Ilmenau sucht nun Zeugen die etwas zum Einbruch sagen können. Hinweise werden unter der Telefonnummer 03677 / 601124 und 0102468 / 2020 entgegen genommen.

Weitere Polizeimeldungen aus Thüringen:

Knapp 10.000 Liter Wasser überfluteten Straßen in Mühlhausen

Ein Lastwagen fährt über einen geschlossenen Bahnübergang und zerstört Schrankenanlage

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren