Eine Hommage an Fritzi Massary in Arnstadt

Arnstadt.  Cora Chilcott erinnerte an Fritzi Massary

Cora Chilcott brachte Lieder und Anekdoten von der legendären Revue- und Operettensängerin Fritzi Massary zu Gehör.

Cora Chilcott brachte Lieder und Anekdoten von der legendären Revue- und Operettensängerin Fritzi Massary zu Gehör.

Foto: Hans-Peter Stadermann

Eine besondere Vorstellung erlebten die Besucher, Coronabedingt durften nur wenige dabei sein, am Sonntagnachmittag im Schlossmuseum in Arnstadt – mit Mundmaske. Schauspielerin Cora Chilcott sang Lieder, wie zum Beispiel „Ich bin eine Frau, die weiß was sie will“ oder „Warum soll eine Frau kein Verhältnis haben“, der legendären Revue- und Operettensängerin Fritzi Massary. Gleichzeitig präsentierte sie kleine Anekdoten der Massary die noch vor dem Krieg in die USA auswanderte. Anschließend führten Museumschefin Antje Vanhoefen und Christian Hühn die Gäste durch die aktuelle Sonderausstellung „Reklame. Kunst verkauft.“

Zu den Kommentaren