Endstation: Fahrgast will partout Bus in Arnstadt nicht verlassen

Arnstadt.  Ein 49-Jähriger war in Arnstadt in einen Bus eingestiegen, welcher am Bustreff Endstation hatte. Trotz mehrmaliger Aufforderung, wollte der Gast das Fahrzeug nicht verlassen.

Nachdem der Bus seine Endstation erreicht hatte, wollte der letzte Fahrgast einfach nicht aussteigen. (Arichivfoto)

Nachdem der Bus seine Endstation erreicht hatte, wollte der letzte Fahrgast einfach nicht aussteigen. (Arichivfoto)

Foto: Hans-Peter Stadermann

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein 49-Jähriger war am Dienstagabend in Arnstadt Am Kesselbrunn in einen Bus eingestiegen, welcher am Bustreff Endstation hatte. Der Fahrer forderte den stark alkoholisierten Mann mehrfach auf, den Bus zu verlassen.

Er ignorierte die Bitten des Busfahrers und die Polizei musste kommen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,7 Promille. Laut Angaben der Polizei wurde gegen den 49-Jährigen eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch erstattet und er musste den Bus trotz alledem verlassen.

Weitere Meldungen aus Arnstadt:

Mehrfach Kinder in Arnstadt belästigt - Täter jetzt bekannt

Neues Fitnessstudio in ehemaliger Kaufhalle

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.