Es bleibt die Hoffnung auf ein neues Zuhause

Ilmenau.  Tiere suchen ein Zuhause: Die beiden Rüden Rocky und Barney leben schon drei Jahre im Tierheim Ilmenau und sehnen sich nach einem Neuanfang.

Rocky lebt derzeit im Tierheim in Ilmenau. Er hat ein großes Herz.

Rocky lebt derzeit im Tierheim in Ilmenau. Er hat ein großes Herz.

Foto: Tierheim Ilmenau

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der verschmuste Riese Rocky ist ein Mischling aus Golden Retriever, Dogge und Deutschem Schäferhund. Trotz seiner beeindruckenden Größe hat er ein sanftes Wesen und ein großes Herz. Er wurde im Juli 2014 geboren und vor drei Jahren amtlich in das Tierheim in Ilmenau eingewiesen. Rocky ist sehr leinenführig und lieb, hat aber auch einen großen Bewegungsdrang. Für sportliche, hundeerfahrene Menschen wäre er der perfekte Begleiter. Da er sehr hoch springen kann, sollte das Grundstück mit einem entsprechend hohen Zaun ausgestattet sein. Aber auch Wohnungshaltung wäre denkbar, wenn anderweitig für die Auslastung des verspielten Mischlingsrüden gesorgt wird.

Auch der Rottweiler-Mischling Barney wartet bereits seit drei Jahren auf einen Neuanfang. Der neugierige Rüde ist etwa neun Jahre alt und hat eine große Leidenschaft für Wasser. Egal, ob baden im See oder Fluss, sobald der hübsche Kerl sich nass machen darf, wird er wieder zum Junghund. Vor seiner Zeit im Tierheim wurde er von einem alleinstehenden Mann gehalten und hat sich dabei eher zum Männerhund entwickelt. Beim Spazierengehen kann Barney auch mal übermütig werden. Daher benötigt er hundeerfahrene Besitzer, die ihm mit konsequenter Führung Sicherheit und Orientierung geben können.

Beide Rüden sind kastriert, geimpft und gechipt. Die Vorsitzende des Tierschutzvereins Regina Urbatschek wünscht allen Tierfreunden und Helfern im Namen des Ilmenauer Tierheims ein frohes neues Jahr. „Auch im neuen Jahr sind wir auf Hilfe und Unterstützung angewiesen“, berichtet Urbatschek. Außerdem fügt sie die Bitte hinzu, Spenden nicht anonym abzugeben, da diese zum einen die Möglichkeit verwehren, sich zu bedanken und zum anderen können keine Belege ausgestellt werden.

Kontakt zum Tierheim Ilmenau unter Telefon: 03677/67 11 57

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren