Eucheen und Drude kommen wieder ins Theater Arnstadt

Arnstadt.  Arnstädter Mundarttheater arbeitet schon am nächsten Stück.

Mundarttheater zeigt Stück „Eucheen un Drude un ä schdegschn Arnscht“ im Theater Arnstadt.

Mundarttheater zeigt Stück „Eucheen un Drude un ä schdegschn Arnscht“ im Theater Arnstadt.

Foto: Uwe Behringer

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Als sich im Mai der erste Vorhang vom neugegründeten „Ersten Arnschter Mundart Theater“ hob, war noch nicht abzusehen, das es so ein Erfolg für die Laiendarsteller wird. Zwei Vorstellungen über „Eucheen un Drude un ä schdegschn Arnscht“ wurden gespielt. Nun steht ein weiterer Termin fest. Am 15. März kommenden Jahres wird sich der Vorhang im Arnstädter Theater heben. Und die Karten dazu gibt es ab sofort in der Touristinformation auf dem Markt in Arnstadt. „Diese sind sicherlich auch ein schönes Weihnachtsgeschenk“, so der Texteschreiber Axel Kohl. Für die Fans vom Mundarttheater sei nur so viel schon verraten. Axel Kohl schreibt mit Hochdruck schon an der zweiten Geschichte. „Die geheimnisvolle Büste“ so der Titel. Diese wird dann im Herbst auf der Bühne im Theater im Schlossgarten aufgeführt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren