Geführte Wanderung

Gehlberg  Natur an der zahmen Gera erleben

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Auf Entdeckungstour zu den Naturschätzen im Quellgebiet der zahmen Gera soll es bei einer geführten Wanderung am Freitag, dem 23. August, gehen. Wie Christina Sittig-Schubert mitteilte, starten die Gruppen jeweils um 9 Uhr beim Parkplatz der Bushaltestelle Gehlberg, oberhalb vom Skilift am Ritter.

Bei der fünf- bis sechsstündigen Wanderung würden die Lebensräume der Wasseramsel, des Schwarzstorchs und des Schwarzspechts aufgesucht sowie Standorte der Bärlappgewächse, des Fingerhuts und des Blauen Eisenhuts. Dazu wolle man grundlegende Übungen anbieten, die ein meditatives Natur- und Selbsterleben ermöglichen, hieß es weiter. Die Teilnahme kostet elf Euro, mit Gäste - oder Kurkarte 4,50 Euro. (red)

Anmeldung ist erforderlich, Telefon: 0152/7 34 56 14 05 oder bergwiese-gehlberg@t-online.de

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.