Arbeitsagentur Ilm-Kreis: Videoberatung für Jugendliche

Ilm-Kreis  Arbeitsagentur bietet Online-Austausch mit Berufsberatern an

Die Arbeitsagentur bietet Berufsberatung für Jugendliche derzeit per Telefon und nun auch per Video-Chat an. Persönlicher Kontakt ist derzeit nur eingeschränkt möglich.

Die Arbeitsagentur bietet Berufsberatung für Jugendliche derzeit per Telefon und nun auch per Video-Chat an. Persönlicher Kontakt ist derzeit nur eingeschränkt möglich.

Foto: Marco Kneise / Archiv-Foto

Die Berufsberatung für Jugendliche gibt es auch als Videoberatung, teilt die Agentur für Arbeit mit. Grund dafür ist, dass der persönliche Kontakt derzeit nur eingeschränkt möglich ist. Neben Telefonaten soll zunehmend die Beratung über Video erfolgen.

Junge Menschen brauchen gerade jetzt berufliche Beratung, heißt es weiter. Praktika seien in vielen Unternehmen nicht mehr möglich und Berufsorientierungsmessen würden entfallen oder virtuell durchgeführt.

„Das Beratungsgespräch ist gerade in diesen unsicheren Zeiten ein wichtiger Anker für junge Menschen und ihre Eltern. Nicht für alle eignet sich eine Telefonberatung", sagt Simone Faßbender. Viele Menschen würden sich bei wichtigen Fragen wie der Berufswahl lieber in die Augen schauen, sagt die Chefin der Erfurter Arbeitsagentur weiter.

Um sich mit der Berufsberatung online auszutauschen, würden Jugendliche nur einen PC, ein Tablet oder auch ein Smartphone benötigen. Sie bekommen einen Link per E-Mail, der auf das Angebot führt.

Termine gibt es telefonisch 0800 45555-00 oder per E_Mail Erfurt.Berufsberatung@arbeitsagentur.de